Dax und Dow Jones auf Höchsstand

Wer soll es wissen?

Sowohl der deutsche, als auch der amerikanische Aktienindex erreichen immer neue Höchststände. Ist das nicht schön?

Nun, für viele Anleger auf jeden Fall, aber was nützt es uns gesamtwirtschaftlich, wenn nur ein Bruchteil der Menschheit davon  profitiert?

Der DAX hat seit der (gewollten) Finanzkrise 2008/2009 um gut 350% zugelegt und der Dow Jones sogar um etwa 450%.

Das die Einkommen ungleich verteilt sind, ist ja nichts neues, aber inzwischen ist es so kraß, daß es sich nicht mehr auf einem Diagramm paßt. Nun, Papier ist ja bekanntlich geduldig, aber was ist mit all den armen Menschen, die finanziell abgehängt werden, beziehungsweise es schon seit vielen Jahren sind. Reicht es aus, das Bürgergeld ein wenig zu erhöhen? NEIN!

Solange die weltweite Politik wirtschaftlichen und nicht humanen Zwecken dient, kann sich die Situation nicht entspannen.